SCHWIERIGE THERAPIESITUATIONEN



Liebe:r Interessent:in,

wir freuen uns, dass Sie an unserem Projekt „Schwierige Therapiesituationen“ Interesse haben.

Was wird in der Studie untersucht?
Das Ziel der Studie ist es, besser zu verstehen, welche Situationen für PiA und approbierte psych. Psychotherapeut:innen herausfordernd und schwierig sind. Basierend auf klinischen Interviews wurde eine Liste mit verschiedenen Situationen erstellt. Aus dieser soll ein Fragebogen entwickelt werden, der auch in der Ausbildung und Supervision von PiA eingesetzt werden kann. Ein weiteres Ziel ist es, Faktoren zu untersuchen, die mit schwierigen Situationen zusammenhängen könnten.
Die Studie wird in Kooperation mit dem Karolinska Institut in Stockholm (Center for Psychiatry Research, Simon Fagernäs) durchgeführt.


Wie lange dauert die Umfrage?
ca. 20 Minuten


Kann ich eine Studienteilnahme abbrechen?
Ja, Sie können jederzeit und ohne Angabe von Gründen die Teilnahme an dieser Studie beenden.


Informationen Zum Datenschutz
Aufgrund der in anonymisierter Form erfolgenden Datenverarbeitung ist die DS-GVO nicht anwendbar.
Bei Fragen zum Datenschutz können Sie sich an den Datenschutzbeauftragten der Universität Potsdam wenden: Dr. Marek Kneis, Am Neuen Palais 10, 14469 Potsdam, Tel.: +49 331 977-124409, Telefax: +49 331 977- 701821, datenschutz@uni-potsdam.de


Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an: Dr. Ulrike Maß, Abteilung für Klinische Psychologie und Psychotherapie, Karl-Liebknecht-Str. 24-25, 14476 Potsdam, Tel.: +49 331 – 977-2843, ulrikemaass@uni-potsdam.de


Bitte bestätigen: